Glück wichtig für schnelle Zeiten

      Glück wichtig für schnelle Zeiten

      So wie es aussieht ist es jetzt in einigen Levels so weit, dass man nur noch verbessern kann wenn man mit Glück Mega Shift Boosts auslöst. Damit werden neue Verbesserungen immer seltener. Zum Beispiel meine mctr zeit von 47 2xx ist perfekt gefahren. Ich werde nur noch eine Verbesserung erreichen können, wenn ich in der letzten Runde einen Mega Shift Boost hinbekommen würde. Das gleiche trifft auch auf osms und ein paar andere Tracks zu. Iowa geniest jetzt immer öfter das Glück solche Shift Boosts hinzubekommen und damit seine Zeiten in die Unbesiegbarkeit zu treiben. Diese schnellen Boosts sind für einige von euch in den Replays natürlich nicht erkennbar, da ihr nicht alles auswenig wissst so wie wir Verrückten.^^ Chrizzle und ich haben es aber gesehen und sind auch etwas enttäuscht darüber, dass es mehr Glück ist. Wir werden sehen was die Zukunft bringen wird und ob es weiter in diese Richtung hinauslaufen wird. Wenn ihr noch was dazu wisst bitte postet es ich wäre sehr an eurer Meinung daran interessiert. Und wer möchte könnten wir uns auch in skype verabreden da ich es dort besser erläutern kann wie das gemeint ist! :bandleader


      Re: Glück wichtig für schnelle Zeiten

      Ja, das ist aber bei fast allen Spielen so. Guckt euch nur mal Perfect Dark oder GoldenEye an. Da muss man hoffen, dass die Gegner einen von hinten abschießen, damit man einen kleinen Boost von den Kugeln bekommt. Oder bestimmte Gegner müssen exakt an einer Stelle stehen, damit man ihnen die Waffe klauen kann oder so.
      Bei Wave Race brauch man Glück, dass die Wellen immer gut kommen und man nicht frontal in die reinfährt.
      Oder sowas wie der Zelda OoT Speedrun mit den ganzen Glitches, da ist auch fast alles nur noch Glück, das es beim ersten Mal funktioniert.
      Und selbst bei solchen billigen Spielen wie Gehirnjogging muss man beim Rechnen auf Glück hoffen, dass immer Aufgaben kommen mit einstelligen Lösungen.

      Aber das ist echt immer frustierend, wenn man 2 super Runden hat und in lap 3 schafft man dann den Shift Boost nicht (oder nur einen kleinen Shift Boost). Also ich kann euch gut verstehen.

      Re: Glück wichtig für schnelle Zeiten

      das widerspricht sich aber ein bisschen. du sagst es wäre glück, aber dann auch dass iowa es öfter schafft als ihr. ich weiß natürlich was du meinst, aber man kann das glück auch erzwingen wenn man weiß wo man A loslassen muss. irgendwie scheint er wohl besser rauszuhaben wie man die msb bekommt.

      @ mahrla ich glaube das kann man nicht vergleichen. jeder time attack versuch ist gleich. die strecke ändert sich ja nicht. (im gegensatz zu den schussfolgen der gegner bei PD)

      Post was edited 1 time, last by “” ().

      Re: Glück wichtig für schnelle Zeiten

      iich sehs generell so: 49% ist können, 51% ist glück. selbst wenn man alles perfekt fährt und egtl alles richtig macht ist man meistens trotzdem langsamer als die andren. wenn man jetzt aber die komponente glück mit reinzieht, dann passiert es halt mal, dass z.b. ein shiftboost doppelt so sschnell wird oder so.
      und umso höher der skill und umso perfekter die zeiten, umso wichtiger wird das glück, da ich dneke, dass vom können her bei gx stiff, chrizzle und iowa ungefähr gleich sind, nur hat iowa halt mehr glück.



      <span style="color:red;"><span style="font-size:7pt;">
      When a man lies
      He murders some part of the world
      These are the pale deaths which men miscall their lives
      All this I cannot bear to witness any longer
      Cannot the kingdom of salvation take me home?
      </font></font>

      Re: Glück wichtig für schnelle Zeiten

      I'm sorry Stiff but I really don't agree with that. ;p

      First of all, GX WRs are far from being perfect. Most of them can be improved by quite a lot of time, several seconds, without any super shift boost. A run that has no obvious mistakes like your OSMS where you get all the SBs doesn't make it perfect. You could be MUCH faster. For example, I don't know what was your opener, probably a high 26, but I got 25"9 once without any kind of super SB. Just normal driving. 25"9 is only "400 faster than the opener I got in my 1'06 run, with that 2500 SB in the tunnel.
      OSMS is of course not the only example. the MTCR world record can also be beaten without any super shift boost. I would even say it is possible to sub 46 without.

      Now about the fact that I have better times because I have more luck. I don't want to be pretentious or anything, but I don't agree with that either.
      I don't get more SBs than you. Yes, I got a big SB at the end of second lap in CTT - it allowed me to skip 2 normal SBs after it. but seriously, without this big sb, I would just have done the 2 normal SBs that I skipped and it would have been almost the same. Also, maybe I wouldn't have messed up the second part of the track after the jump in third lap. Don't forget that my best splits (35"0 - 32"3 - 32"3 = 1'39) are set WITHOUT ANY super shift boost. I can pwn my WR with a normal race.

      And, well, without this shift boost on first lap in your ASD run, you would never have had the WR (not in this race at least, i'm not saying you can't beat it). this was luck, as well. and beating my BBO WR by "007 was luck, too. same for PRSLS.

      So, yes GX is a lot based on luck, but most of the WRs can be improved by several seconds. btw, the WR total will sub 40 minutes one day without a doubt. GX WRs are just MUCH easier to beat than any FZX or MV WR.

      Post was edited 1 time, last by “iowa” ().

      Re: Glück wichtig für schnelle Zeiten

      BenB17 schrieb am 29.08.2006 14:39
      If GX improvements are becoming rare, you could always concentrate on GPL instead. :baeh

      No Shift Boosts in GPL, or any other form of luck based things. ;)



      no off-topic and/or spam posting on this board plesase. this is not fz haven.

      Re: Glück wichtig für schnelle Zeiten

      @all

      Das ist jetzt mal eine kleine Erläuterung wieso es so schwierig ist z.B. in osms am Ziel einen Mega Shift Boost zu bekommen. Um einen Shift Boost auslösen zu können muss man vorher ein gewisses Tempo haben und an der Stelle wo der SB liegt muss man halt dann die richtige Technik einsetzen um ihn auslösen zu können. Sagen wir mal man bekommt mit 1300 kmh einen normalen SB und mit 1500 kmh einen großen sb. Aber und jetzt das große aber es gibt so gewisse Geschindigkeiten in denen man einen Mega SB bekommt und das ist nicht so einfach, da sich dieser in einem Bereich von weniger als 50 kmh befindet. Also mal angenommen von 1300-1400 = normaler SB 1500-1600 kmh ist es ein schneller und genau bei 1520-1560 kmh oder noch enger bekommt man den mega sb. Das muss wie ihr seht nicht mal die höchste kmh sein, die man an der Stelle fahren muss sondern einfach in einem perfekten Abstand. Dann noch genau in der richtigen halben Sekunde das Gas betätigen, damit er einsetzt und auf dem richtigen Meter der Strecke drücken dann erst klappt ein mega SB. Argumente

      Also das sind drei Faktoren

      Kmh im absolut genauen Bereich
      Stelle der Strecke auf wenigen Meter bzw. max 2 Wagenlängen genau
      Timing der Gasbetätigung

      Und die kmh ist wirklich nicht durch bremsen oder anderes auf das Tempo anzugleichen. Geschweige denn es ist nicht möglich bei gx durch bremsen etwas bestimmtes zu erreichen wie z.B. einen mega sb.

      @benb17

      thats why i like to play a bit between gx, x because i think ist much easier to make times.

      @iowa

      your attitude is correct too you can make new times without any mega sb. But it nothing against you. I just wantet so say that a few times gx is much with luck. And that’s true isn’t it?^^

      and the two wr times from me in prsls and bbo were luck to from the time. but bbo was with no mega sb. and prsls too. it is a other kind of luck that they were so close faster. :)


      Post was edited 1 time, last by “STIFF” ().

      Re: Glück wichtig für schnelle Zeiten

      highscores und time attak besteht eh generel aus

      KÖNNEN , GLÜCK UND STARKE/RUHIGE NERVEN ( ihr glaub ihr wist was ich mit dem letzten meine ;) )

      und noch paar anderen viel kleineren faktoren , die aber gerade mal 1-2 % des ganzen in anspruch nehmen.

      @iowa : u must learn german ;)

      Post was edited 1 time, last by “dimi” ().

      Re: Glück wichtig für schnelle Zeiten

      dimi schrieb am 29.08.2006 18:21
      @iowa : u must lern german ;)


      ...and you have to learn english :2faces ;)

      Hehe, also wie schon gesagt ist das wirklich in allen Highscore Games so das da immer ein paar Random Dinge bei sind wo man einfach das nötige Glück haben muss um eine wirklich gute Zeit oder Highscore zu schaffen. So langsam ist man nun wohl mal bei F-Zero GX auch an dem Punkt angelangt...

      Post was edited 1 time, last by “Burning Death” ().

      Re: Glück wichtig für schnelle Zeiten

      iowa schrieb am 29.08.2006 15:37
      Yeah, no problem. Competition would be a lot better without those bigger-than-expected shift boosts... :(

      (btw, I'm sorry to have to talk english here... if I could, I would talk german)


      its no problem that you and ben talk english. its great that you give your opinion here. but i talk german ok? i dont know all word which i want to write. so i write german.

      @all
      ja ich glaube wirklich dass es kein spiel gibt, dass soviel von techniken, glück, können, starken nerven geprägt ist wie gx. mir fällt kein schwereres game ein. außerdem macht es ebenso am meisten süchtig. da gibts nix was da rankommt.


      Re: Glück wichtig für schnelle Zeiten

      I agree with iowa the chance makes party of the plays

      I have two good OSMS times 1'10'0xx and 1'10'1xx
      i have an sb at 3000 at the end of the lap two and without that sb my best time is 1'12'9xx

      ps:sorry for the english too i would like speak german but it's a very difficult language